Piaggiorama AG/SA
Verresiusstrasse 16-18
2502 Biel / Bienne
info@piaggiorama.ch - 032 322 58 05

Geschichte

Am Ursprung des Erfolgs standen die Mofamarken Piaggio Ciao, Bravo und Gilera. Mit den Mofas verfügte das Familienunternehmen über von der Schweizer Jugend überaus beliebte Modelle. Der Mofaboom wurde praktisch nahtlos in den 90er-Jahren durch die Fahrräder und Mountainbikes sowie Roller abgelöst. Der Verkauf der fast schon legendären Vespas und Roller stieg, die Arbeit in der Werkstatt nahm deutlich zu, so dass wir heute acht bis neun Mitarbeiter beschäftigen.

Die Produktepalette des Sektors Fahrräder umfasst heute die Marken Giant, Cresta und seit einigen Jahren die im Trend liegenden E-Bikes Flyer.

Der Mofasektor wir mit den verbleibenden Marken Pony und Tomos abgedeckt.

Im Rollersektor werden die marktführenden Marken Piaggio, Vespa, Gilera und Aprilia angeboten.

Zweiräder sind wirtschaftliche, umweltfreundliche, moderne und platzsparende Fortbewegungsmittel. Diese sind ideal für den Kurzstreckenverkehr, wie z.B. Stadtverkehr.

Es gibt aber auch Modelle für die sportliche Kundschaft, welche auch gerne längere Distanzen absolvieren.

Die Piaggiorama AG legt grossen Wert auf höchste Qualität, kundenfreundlichen Service, kompetente Beratung und eine fachkundige Reparaturwerkstatt. Die Firma ist zudem in der Lage, auch Sonderwünsche einwandfrei zu erfüllen.

Das gut eingespielte Team sucht stets nach den neusten Trends um die Kundschaft mit allen Produkten auf dem Laufenden zu halten.

Die Piaggiorama AG bildet regelmässig Lehrlinge aus. Es ist ein grosses Anliegen des Zweiradfachgeschäftes, dass der  Berufsnachwuchs sichergestellt ist. Um auf dem neusten Stand der Entwicklung zu sein, wird auch das engagierte Personal laufend geschult.